Tauchen auf Ibiza

Wer gerne untergegangene Schiffe besichtigen will und ein Wrackliebehaber ist, der sollte seine Unterkunft in der Region Ibiza-Stadt wählen.

Die Don Pedro ist 2007 vor Ibiza-Stadt untergegangen und ist das drittgrößte Wrack im Mittelmeer. Das Schiff liegt in einer Tiefe von 45m.

Der Weg mit dem Tauchboot vom Yachthafen von Ibiza dauert knappe fünf Minuten!
In praktischer Lage im Jachthafen Marina Botafoc in Ibiza-Stadt, befindet sich das Scuba Ibiza Diving Centre. Das Diving Centre ist das einzige Tauchcenter auf der Insel mit Qualifikation „PADI 5 Star IDC“, der höchsten Qualifikation, welche von der Organisation PADI vergeben wird. Die freundlichen und hochqualifizierten Tauchlehrer können in sieben Sprachen unterrichten.

Wer Ibiza für seinen Tauchurlaub ausgewählt hat, wird mit klarem Wasser, einer fantastischen Sicht und vielen Höhlen / Felsformationen, belohnt.

Rund um Ibiza gibt es hunderte Stellen an denen es sich lohnt zu tauchen. Einige Stellen sind einmalig wegen ihres Fischreichtums, andere Tauchplätze faszinieren durch eine schöne Unterwasserlandschaft oder Wracks, einige Top-Tauchplätze bieten beides.

Der Tauchführer der Insel Ibiza hält eine Fülle an hilfreichen Informationen für Sie bereit. Ansehen lohnt sich auf jeden Fall!

Ferienunterkünfte in der Nähe von Ibiza-Stadt


Tauchcenter

Scuba Ibiza Diving Center Ibiza-Stadt Arenal Diving San Antonio Die Tauchschule Arenal Diving befindet sich an der Westküste der Insel, in der Nähe von San Antonio, in Playa del Arenal.
Diving Center Cala Pada Fernab vom Partytrubel liegt die Tauchbasis nur 3 km östlich von St. Eularia des Riu entfernt, direkt am Sandstrand unterhalb der Clubanlage „Cala Pada“.
Punta Dive (mehrere Standorte) Basis mit mehreren Standorten rund um die Insel


Weitere Interessante Links

Allgemeine Tauchinfoseiten
Taucher.net Eine der größten Seiten! Infoseite für Taucher
Tipps für Taucher Private Seite mit vielen Tipps
Tauchmagazin